Infos Turban Binden

Infoseite mit Anleitung zum Turban binden

1)Vorbereitung



Zuerst muss die Stoffbahn zum Wickeln vorbereitet werden.
Die Stoff wird vollständig ausgebreitet der Länge nach. Nun nimmt man ein Stoffende und breitet es aus. Das ausgebreitete Ende in die linke Faust nehmen, so dass der Stoff dort gerüscht bzw. gefaltet wird. Die rechte Hand breitet den übrigen Stoff aus und fährt dann gleichzeitig mit der halbgeöffneten Hand über die Stoffbahn, so dass der gesamte Stoff einer gefalteten Röhre gleicht. Nun ist unser Turban-Stoff bereit zum Binden.
 
Eine feste Mütze ist am besten zum Turban binden geeignet. So kann man den Turban auch einfach absetzen und wieder aufsetzen.

 

2)Turban Binden 

 

Schritt 1


Ein Ende des Turbans wird unter das Kinn geklemmt oder zwischen die Zähne genommen. Die Hände ziehen den Turban nach hinten fest.

 
1.jpg

     
     

    Schritt 2


    Von hinten den Turban nun nach vorn ziehen. Nicht zu locker, da der Turban sonst nicht genug Stabilität besitzt.

     
     1.3.jpg

    Schritt 3

     
    Den Turban nun seitlich um den Kopf herumwickeln und auf die Festigkeit achten. 
     

     1.4.jpg

    Schritt 4

     
    Schritt 2 und 3 noch einmal wiederholen oder solange bis der Turban noch mindenstens 80cm Stoff übrig hat. Nun sieht der Turban so aus, wie auf dem Foto unten.
     

     1.6.jpg

    Schritt 5

     
    Mit einer Hand den Turban am Hinterkopf festhalten. Die andere Hand zieht den Turban seitlich zur Mitte des Hinterkopfes. Bitte richtig festziehen.
     
     

    1.8.jpg

    Schritt 6

     
    Nun das Ende des Turbans hinten in die gewickelten Stoffbahnen einstecken.
     
     
    1.9.jpg


    Fertig!

     

    1.11.jpg   1.13.jpg 
     
    So sollte es aussehen. Falls der Stoff länger ist, kann man das Stoffende einstecken und den Rest hinten überstehen lassen.
     
    Tip für Anfänger: Einen Spiegel verwenden und eine zweite Person zur Hilfe.
     
     

    Kommentare

    Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

    Schreibe einen Kommentar
    * Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    * Pflichtfelder