10% Auf Alle Parfümerieprodukte Mit Code PERFUMECRAZE - Ab 30€ Mindesteinkaufswert
Seit 2004 Versandhandel
Große Auswahl & Faire Preise
Schneller Versand Mit DHL
Viele Zahlungsmöglichkeiten

Was ist Sillage?

Was ist Sillage?

In diesem Artikel werden wir uns einige der am häufigsten verwendeten Wörter und Begriffe, die oft von Parfüm-Enthusiasten verwendet werden, genauer ansehen und erklären.

Wenn Sie sich näher mit Parfümen beschäftigen, werden Sie wahrscheinliche auf viele Wörter treffen, die Ihnen fremd sind.

Sillage? Langlebigkeit? Grundtöne?


Was bedeuten diese eigentlich Worte genau?

In diesem Artikel werden wir uns einige der am häufigsten verwendeten Wörter und Begriffe, die oft von Parfüm-Enthusiasten verwendet werden, genauer ansehen und erklären.

Sillage & Projektion

Sillage und Projektion

Das Wort Sillage kommt ursprünglich aus dem Französischen und bedeutet "Spur". Es wird "siːˈjɑːʒ" ausgesprochen und hat dank Publikationen in Magazinen und Parfüm-Enthusiasten, die es zum Vergleich und zur Gegenüberstellung verschiedener Parfümarten verwenden, an Popularität gewonnen.

Sillage ist die Duftspur, die jemand, der ein Parfüm trägt, hinterlässt, nachdem er vorbeigelaufen ist. Sillage wird sehr oft mit "Projektion" verwechselt. Sillage wird gemessen, wenn sich ein Parfümträger bewegt, während Projektion gemessen wird, wenn ein Parfümträger steht.
Dementsprechend ist es möglich, dass ein Duft, der gut projiziert, eine schwache Sillage haben kann und umgekehrt.
Düfte, die eine minimale Ausdünstung oder Sillage haben, werden oft als "hautnah" bezeichnet.
Bei der Projektion geht es darum, wie weit ein Duft von der Haut entfernt ist.
Wenn ein Parfüm gut projiziert wird, kann es auf Armlänge gerochen werden.
Dagegen ist ein schlecht projizierter Duft nur aus einer geringen Entfernung von wenigen Zentimetern zu riechen.

Noten

Eine Note ist eine aromatische Zutat in einem Parfüm. Ein Parfüm kann zum Beispiel die Zutat oder "Note" von "Zitronen" enthalten.

Töne

Parfümnoten

Töne sind die Akzente oder Geschmacksrichtungen, die ein Parfüm ausstrahlt. Wo die Noten die Gesamtpersönlichkeit eines Parfums darstellen, sind die Töne die subtilen, zugrunde liegenden Düfte, die sich zu einer einzigen Note zusammenfügen.

Kopf-, Mittel- und Basisnoten

Noten sind die verschiedenen Arten von Düften, die ein Parfüm ausstrahlt. Fast alle Düfte haben drei Arten von Noten: Kopf-, Herz- und Basisnote. Kopfnoten sind die Anfangsdüfte eines Parfüms. Im Allgemeinen dauern sie etwa fünf bis 10 Minuten. Die Herznote oder die Mittelnote ist voller und reichhaltiger als die Kopfnote und dauert etwa 20 Minuten bis zu einer Stunde.
Die Herznoten helfen, die Düfte eines Parfums in die letzte Duftphase zu überführen. Die Basisnoten erscheinen zum Schluss; wenn sie einmal voll ausgebildet sind, können sie über Stunden andauern.

Die Parfüm-Pyramide

Parfümpyramide Erklärung

Eine Parfümpyramide ist die vollständige Liste der verschiedenen Noten, die in einem Duft verwendet werden, sortiert nach den jeweiligen Kategorien 'Basis', 'Mitte' und 'Kopf'. Kurz gesagt, die Kopfnote ist der erste Eindruck eines Parfüms. Die Kopfnote hat von allen drei Noten die kürzeste Lebensdauer.
Die mittlere Note ist das Herz und der Charakter eines Parfums. Die Basisnote verleiht einem Parfum Körper und Langlebigkeit.

Leistung & Langlebigkeit

Leistung oder Langlebigkeit ist die Zeit, die ein Duft anhält und auf der Haut, Kleidung bemerkbar ist. Die Performance eines Parfüms kann zwischen 30 Minuten und 12 und mehr Stunden betragen.

Dry Down

Parfüme Dry Down

Der Dry Down eines Parfüms ist die 'letzte Phase' der Entwicklung eines Duftes.
Es ist die Zeit, in der der Duft buchstäblich 'ausgetrocknet' ist und nicht mehr frisch ist oder sich weiter entwickelt, und dies ist normalerweise die längste Phase in einem Parfüm.
Der Dry Down erfolgt in der Basisnote eines Duftes. Durch das Absetzen und Mischen eines Duftes mit den natürlichen Ölen eines Menschen hat jedes Parfüm einen unterschiedlichen Dry Down bei verschiednen Menschen.
Das bedeutet, dass ein Parfüm, das an einer Person gut riecht, an einer anderen Person anders riechen kann, eventuell auch weniger gut. Es ist der am längsten anhaltende Teil des Duftlebens eines Parfüms.

Tiefe

Die Tiefe definiert die Fähigkeit, die Töne während aller drei Phasen eines Duftes zu halten. Eine große Tiefe zeigt, dass der Duft von höherer Qualität ist. Obwohl ein Parfüm mit einer guten Tiefe in der Regel einen höheren Preis hat, benötigt es weniger Sprühstöße und besitzt einen stärkeren Duft während seiner gesamten "Lebenszeit".

Blindkauf oder Blind Buy

Ein Blindkauf ist ein Parfüm, das Sie kaufen, bevor Sie es gerochen haben.

 

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »
Seit 2004 Versandhandel
Große Auswahl & Faire Preise
Schneller Versand Mit DHL
Viele Zahlungsmöglichkeiten